über mich

Restaurants - so vielfältig wie die ganze Welt

Die Globalisierung ist bei Restaurants, Cafés und anderen gastronomischen Betrieben schon lange Realität. Wer heute ein Speiselokal besuchen will, hat die Qual der Wahl: bürgerlich traditionell, italienisch, griechisch, Steak und Burger wie in den USA, asiatische Reisgerichte oder frische Sushi. Selbst in kleinen Städten finden Genießer inzwischen mehr als nur ein Restaurant zur Auswahl.<br/>In diesem Blog machen die Autoren Lust auf Restaurant-Besuche. Sie als Follower erfahren hier alles über Trends in der Gastrowelt: Welche Restaurants sind gerade beliebt? Welche Gerichte, Salate, Suppen werden stark nachgefragt? Wohin geht der Trend bei Interior und Service weltweit? Keine Frage: Dieser Blog macht Lust darauf, die vielfältigen Restaurants kennenzulernen. Lies schnell weiter und teile deine Erfahrungen und Tipps!<br/>

Suche

Archiv

letzte Posts

Schlagwörter

Restaurants - so vielfältig wie die ganze Welt

Blog

Ein italienisches Restaurant ist immer einen Besuch wert

Wer einen Besuch in einem italienischen Restaurant macht, möchte nicht nur die ausgezeichnete Küche genießen. Das Feeling ist ganz wichtig, das kommt in dieser Örtlichkeit garantiert auf. Einige Besucher möchten ihren Urlaub bis auf das Letzte auskosten und genießen noch einmal das Dolce Vita. Viele Erinnerungen werden in dieser Art Lokal wieder wach. Die Gerüche, das gute Essen und die angenehme Atmosphäre werden sehr geschätzt. Die Einrichtung. Schon beim Betreten spürt der Gast das unvergleichliche Flair.

Ein asiatisches Buffet - Die Idee für die eigene Party

Bei der Planung einer Feier müssen viele unterschiedliche Herausforderungen gemeistert werden. Ist ein Motto gefunden und zudem die notwendige Location gebucht, so gilt es sich in der Folge unter anderem um die Verpflegung zu kümmern. Ein asiatisches Buffet kann dabei die Antwort auf viele Fragen sein, denn damit sind zahlreiche Vorteile verbunden. Ein asiatisches Buffet eignet sich zu jeder Jahreszeit Die Verpflegung auf einer Feier muss nicht nur dem Zweck angemessen sein.

Raum für Trauerfeier - vielfältige Möglichkeiten zur Abschiednahme

Bevor die eigentliche Beisetzung stattfindet, können die Angehörigen während einer individuellen Zeremonie in einer Trauerhalle Abschied nehmen. Der Raum für Trauerfeiern befindet sich meistens in einem separat angrenzenden Gebäude, welches oft als Friedhofskapelle oder Aussegnungshalle bezeichnet wird. Mittlerweile bieten jedoch auch viele Bestatter Trauer-Räumlichkeiten an, die vor der Bestattung für eine Abschiednahme zur Verfügung stehen. Die sogenannte Trauerhalle wird allerdings nicht allein zur Abschiednahme genutzt. Das Gebäude wird zudem für organisatorische Zwecke benötigt.

Bedeutung der deutschen Küche

Unter dem Namen deutsche Küche, bspw. bei Bremer Ratskeller Rößler GmbH & Co. KG, werden heute unterschiedliche regionalgebundene Kochstile sowie kulinarische Spezialitäten aus Deutschland verstanden. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Bild der deutschen Küche bedingt durch die Industrialisierung und auch den Massentourismus stark verändert. Traditionell angebotene regionale Spezialitäten und Speisen werden allerdings weiter gepflegt oder oftmals auch von den Menschen wiederentdeckt. Traditionell ist in Deutschland die Hauptmahlzeit am Tage das Mittagessen, welches zumeist zwischen 12 und 14 Uhr gegessen wird.

Gemeinschaftsverpflegung im Unternehmen - Einrichtung und Speiseplan sind wichtig

Essen am Arbeitsplatz oder grundsätzlich nur in der Kantine. Das ist die Frage, die sich viele Unternehmen stellen. In einigen Unternehmen ist das Essen am Arbeitsplatz grundsätzlich untersagt. Dies hat hygienische Gründe. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz ihr Essen zu sich nehmen, haben Sie das Recht dies zu verbieten. Wie gesagt, es hat hygienische Gründe, die wirklich sehr stark dagegen sprechen, dass Ihre Mitarbeiter das Essen – sei es nun das Frühstück oder auch das Mittagessen – an ihrem Arbeitsplatz einnehmen.

Gemeinschaftsverpflegung - Was ist das?

Die Gemeinschaftsverpflegung ist die Bezeichnung einer besonderen Form der Gastronomie. Es handelt sich hier um die regelmäßige Verkostung bzw. Verpflegung von einer größeren Anzahl von Menschen mit Nahrung. Diese Art von Gastronomie findet man in Betrieben mit eigener Kantine, in Universitäten und Hochschulen mit einer Mensa, in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, wobei hier keine gemeinsame Einnahme der Mahlzeiten in einem Raum vollzogen wird. Jedenfalls nicht im Bereich der Patienten. Die Patienten oder in Pflegeheimen untergebrachten Menschen bekommen ihre Verpflegung in der Regel auf ihre Zimmer.